Insekten


Biber, Biberteich, Naturschutz, Naturschützer, Insekten, Libellen, Käfer
Viele Insekten siedeln sich wieder an, hier eine gebänderte Prachtlibelle

Natürlich sind Insekten mit die ersten Tiere die  neue Lebens räume.

 

Insbesondere dann wenn es sich um derart abwechslungsreiche Habitate handelt wie Biberteiche.

 

Im wesentlich verhält es sich genauso wie vorher erwähnt. Die Nahrungs-, Fortpflanzung- und Lebensbedingungen verbessern sich schlichtweg durch die Bank, so dass sich viele seltene und auch vom Aussterben bedrohte Insektenarten wieder ansiedeln, wie z.B. Libellen, Ameisen, Käfer, Zikaden, Schmetterlinge, deren Raupen und Larven aber natürlich auch Weichtiere wie Land- und Wasserschnecken.

 

Gerade in unserer Zeit wo durch den verantwortungs- und maßlosen Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft sogar schon Bienensterben verursacht wird, von den anderen Insektenarten ganz zu schweigen,  sollten wie dem Biber dankbar sein, dass er neue Biotope schafft in denen sich diese wunderbaren Tiere wieder ansiedeln und vermehren können!

Biber, Biberteich, Naturschutz, Naturschützer, Insekten, Libellen, Käfer
Eine frisch geschlüpfte Vierflecklibelle