Fische


Biber, Biberteiche, Fische, Vegetarier
Biber sind reine Vegetarier, die Fisch profitieren von den Bibern

Aufgrund der strukturreichen neuen Lebensräume der Biberteiche gibt es sowohl mehr Fischarten, als auch eine jeweils deutlich höher Fischpopulation.

 

So wurde in Studien nachgewiesen dass in Biberteichen die Fischpopulation um bis zu Faktor 80 höher ist!

 

Das ist vor allem der Tatsache geschuldet dass sich die Nahrungs-, Fortpflanzungs- und Lebensbedingungen verbessert haben. Es gibt mehr Verstecke für die Jungfische, mehr Nahrung, bessere Laichmöglichkeiten usw. usf.

 

Die größten Vorteile aus der Anwesenheit der Biber ziehen unsere Fischer, einen Umstand den niemand wahrhaben möchte, aber der in zahlreichen Studien nachgewiesen wurde und völlig unstrittig ist. Es mag sein dass sich die Fischer vielleicht über schwierigere Verhältnisse zum Fischen ärgern, aber wenn es jemanden gibt der von den Bibern profitiert sind es die Fischer!

 

Leider hält sich immer noch hartnäckig der Glaube, Biber würden Fische fangen. Das ist zu 100% "Anglerlatein" und ist absolut falsch! Biber sind ausnahmslos reine Vegetarier.

 

Aus jahrelangen Beobachtungen kann ich Ihnen nur sagen, wenn dann ist den Bibern die Anwesenheit der Fische, so wie hier der Aitel, unangenehm, aber umkehrt ist den Fischen die Anwesenheit der Biber entweder egal, oder sogar herzlich willkommen, da die Biber an den Fressplätzen Schlamm inklusive Kleingetier wie Krebse o.ä. aufwirbeln über die sich die Fische dann sogleich hermachen.