Tastsinn


Tasthaare, Vibrissen, Tastsinn, Biber, empfindlich
Die empfindlichen Tasthaare eines Bibers

Gut zu erkennen sind die langen, "borstigen" und sehr empfindlichen Tasthaare der Biber, die auch als Vibrissen genannt werden.

 

Diese dienen den Tieren bei absoluter Dunkelheit oder auch z.B. unter Wasser um sich tastend fort zu bewegen.

 

Dieser Tastsinn ist bei den Bibern auch außerordentlich empfindlich und gut ausgeprägt. Gelegentlich sind diese Tasthaare stark unterschiedlich gefärbt, dies kommt uns bei der Identifizierung der Tiere natürlich sehr entgegen.